Weser-Elbe Sparkasse  

Schülerinnen und Schüler werden Medienscouts

von Ninia Siebke am in Aktuelles, Presse-Center, Wir für SieKommentieren

Im Zuge des von der Landesinitiative n-21 initiierten Projektes „Medienscouts Niedersachsen“ nehmen jeweils vier Schülerinnen und Schüler sowie je zwei Lehrkräfte der Oberschule Langen, der Oberschule Beverstedt, der Hermann-Allmers-Schule Hagen sowie des Gymnasiums Otterndorf an einer Fortbildungsreihe teil, die sie befähigen soll, an der eigenen Schule eine nachhaltige Beratungskultur im Bereich der Mediennutzung für ihre Mitschülerinnen und -schüler aufzubauen.

 

Was lernen die Schüler in den Fortbildungen?

Die ausgebildeten Medienscouts sollen nicht nur präventiv in der Schule agieren, sondern auch ihre Mitschülerinnen und Mitschüler bei der Nutzung des Internets beraten. In den Fortbildungen erfahren die Schülerinnen und Schüler, welche Gefahren in den Bereichen Urheberrecht, Cybermobbing, Umgang mit persönlichen Daten, Kommunikation im Netz sowie Onlinespiele drohen. Sie lernen auch, wo sie gesicherte Informationen zu diesem Thema erhalten und wie sie sich selbst auf einem aktuellen Wissensstand halten.

 

Im Rahmen des Projekts werden Preisgelder verlost

Unter allen Schulen, die sich niedersachsenweit an diesem Projekt beteiligen, werden insgesamt 10.000,00 Euro Preisgelder verlost. Die Schulungen sowie die Begleitung durch die Dozentinnen und Dozenten werden den teilnehmenden Schulen aufgrund der Projektförderung aus Mitteln der Sparkassenlotterie „Sparen+Gewinnen“ kostenfrei zur Verfügung gestellt. Die Kosten für die Verpflegung im Rahmen der Fortbildung werden von der Weser-Elbe Sparkasse übernommen.

 

Die Sparkasse fördert das Projekt

Bei der Schulung in der Hermann-Allmers-Schule war auch Carola Amelung, Kundenberaterin aus der Geschäftsstelle Hagen der Weser-Elbe Sparkasse dabei. „Das Internet ist entscheidender Bestandteil jugendlicher Kommunikationskultur. Mit der Teilnahme am Projekt tun die Schulen viel Gutes für die Region. Die Medienscouts kommunizieren auf Augenhöhe mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern – das sorgt für eine hohe Akzeptanz. Wir drücken die Daumen, dass dieses Engagement am Ende noch mit einem Preisgeld belohnt wird“, so Carola Amelung.

 

Auf dem Foto sind zu sehen:

v.l. Anna-Maria Peper, Carola Amelung (Weser-Elbe Sparkasse), Christina ter-Glane (n-21), Philipp Langer (Lehrer), Nandor Illjes, Niklas Kück, Niclas Rettig, Alexandra Winter

Tags für diesen Artikel: , , , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2018 |